Review: Animal Shelter Management (ASM)

Animal Shelter Management ist eine OpenSource Software, die auf HTML/CSS, Python und MySQL basiert. Zum Betrieb mit SSL ist Apache Webserver nötig. Die Software ist für Tierheime aller Art gedacht (praktisch: alle dazugehörigen Rassen sind ebenfalls hinterlegt)

Die Software lässt sich leicht (auf einem Linux-System bzw. virtualisiert) installieren. Das Handbuch ist sehr gut, wenngleich nur in Englisch verfügbar.
Positiv überrascht die schöne und „luftige“ Oberfläche, an der sich so manche kommerzielle Software (bzw. deren Entwickler) ein Beispiel nehmen kann. Die Startseite folgt dem Grundsatz „das Wichtigste auf einen Blick“. Nachteilig sind die geringen Import- und vor allem Exportmöglichkeiten; beim Import sind zumindest sehr viele Daten der Tiere und einige wichtige der Personen möglich. Eine Backupmöglichkeit ist nicht vorhanden, hier muss also auf die normalen MySQL-Werkzeuge zurückgegriffen werden.
Ein Export vermittelbarer Tiere ist möglich, allerdings sind die onboard-Layouts nicht besonders gut.
Der Export ist entweder in einer Verzeichnis des Webservers möglich oder per FTP – zwar mit TLS-Option, allerdings ist unklar, wie das System auf ein geändertes Zertifikat reagiert oder ob dieses vorab wo hinterlegt sein muss.
Besonders interessant ist die Funktion, Formulare für Verträge zu erstellen: hier hat der Benutzer die Möglichkeit, die entsprechenden Variablen in HTML-Templates zu hinterlegen oder in OpenOffice-Dokumente – letzteres ist besonders gut geeignet.
Auch eigene Datenfelder können angelegt und abgefragt werden; allerdings ist das Konzept nicht ganz stringent umgesetzt: einige Wert finden sich in Hauptmenüs (Medizin -> Impftypen), andere sind bei den Optionen unter dem nicht besonders gelungenen Namen „Suchfelder“ einstellbar, während ein paar wenige nur in den Optionen selbst hinterlegt sind. Das ist aber verschmerzbar.

Sehr gelungen sind auch die Kalenderübersichten, anhand derer fällige Impfungen auf einen Blick ersichtlich sind.
Dazu gibt es noch viele „Berichte“, die technisch gesehen einer „gespeicherten Suche“ entsprechen und vor allem statistische Details anzeigen. Auch eigene Berichte können hinterlegt werden, müssen aber selbst „programmiert“ werden (es handelt sich im Grunde um SQL-Abfragen).

Spenden und Patenschaften (auch wiederkehrende) können verwaltet werden, diese erscheinen im Dashboard bzw. in entsprechenden Berichten oder einfach bei den Zahlungen („fällig in den nächsten 30 Tagen“, „überfällige“). Etwas verwirrend: „Zahlung“ bedeutet in diesem Zusammenhang durchaus auch „nicht erfolgte Zahlungen“ bzw. eine künftige „Zahlungspflicht“.

Kleine Features wie „Zufallsnamen“, die per Knopfdruck generiert werden können und vollwertige Namen sind, zeigen, dass bei dieser Software sehr gut an die Bedürfnisse der Benutzer gedacht wurden.

 

Tipp: zur Schnellevaluation kann auch die fertige, auf Java-Basis kompilierte Version 2 heruntergeladen werden; diese wird jedoch nicht mehr weiterentwickelt.

Links:

Animal Shelter Management (Homepage)
ASM-Demo online
Download-Seite (Version 3 und 2)

Screenshots:

Die Startseite (nach Login)
Die Startseite (nach Login)
Die Tierheimansicht
Die Tierheimansicht

 

Einzelansicht Tier
Einzelansicht Tier

 

Sämtliche Bilder mit freundlicher Genehmigung der Katzen des KH Schaffhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.